Besuch der BOBS-Band aus Luxemburg

Vom 16. bis 22. Juli 2001 weilten etwa 90 junge Musiker aus dem Großherzogtum Luxemburg in Sachsen und gaben hier 3 Konzerte. Die Kontakte gingen auf einen Besuch des Blasorchesters des Musikvereins Neukieritzsch-Regis e.V. im Oktober 1997 in Luxemburg zurück.
Die Jugendlichen im Alter von 10 bis 20 Jahren kamen von Orchestern aus 4 verschiedenen Orten in Luxemburg: Bettemburg, Osweiler, Bonnevoie und Steinfort. Für ihren Besuch in Deutschland hatten sie sich zu einem großen Orchester vereinigt. Aus den Anfangsbuchstaben der 4 Orte wurde zugleich der Name des Orchesters (BOBS-Band) gebildet.
Das Orchester unter der Leitung von Nico Eich spielte zu Konzerten am Naschmarkt in Leipzig (20.07., 19.30 Uhr), auf der Burg Gnandstein (21.07., 15.30 Uhr) und auf der Freilichtbühne "Schmetterling" Bad Lausick (22.07., 14.00 Uhr) auf. Durch die große Anzahl an Musikern und die breit gefächerte Titelauswahl wurden sie zu einem Musikereignis der besonderen Art.
Außerdem standen Ausflüge nach Berlin und Leipzig sowie ein Besuch des Freizeitbads "Riff" in Bad Lausick auf dem Programm. Die Übernachtung erfolgte in der Jugendherberge Bad Lausick, Ortsteil Buchheim.

 

Konzert auf der Freilichtbühne "Schmetterling" Bad Lausick
 

Fotos aus der Vorbereitungsphase des Besuchs:

Konzert in Luxemburg
 

Dirigent Nico Eich Dirigent Eric Sennhenn BOBS-Torte
2001 Besuch der BOBS-Band aus Luxemburg assets/files/images/designBilderRechts/Mzsiverein-03.jpg

Wir treten auf

» weitere Termine

Gern umrahmen wir Ihre Veranstaltung oder Feier musikalisch. Stellen Sie uns unverbindlich Ihre Terminanfrage.

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung